Nach Gensheimer fällt auch Allendorf für die EM aus

2. Januar 2016

Die schlechten Nachrichten häufen sich bei der DHB-Auswahl: Kurz nach dem Jahreswechsel wurde bekannt, dass auch Michael Allendorf für die EM 2016 ausfällt. Der Linksaußen war eigentlich für den verletzten Kapitän Uwe Gensheimer nachnominiert worden. Bundestrainer Dagur Sigurdsson gehen langsam die Alternativen aus.

Ersatzmann für Linksaußen-Position verletzt

Nur noch wenige Tage sind es bis zum Anpfiff der Handball-EM in Polen. Vom 15. bis zum 31. Januar steht die deutsche Handball-Nationalmannschaft auf dem Platz und kämpft um den Titel. Nachdem Kapitän Uwe Gensheimer von den Rhein-Neckar Löwen bereits aufgrund einer Verletzung nicht am Turnier teilnehmen kann, wartete am Samstag nach Neujahr bereits die nächste böse Überraschung auf Bundestrainer Sigurdsson: Auch Gensheimers Ersatzmann muss verletzt absagen. Der 29-jährige Spieler des MT Melsungen hat sich einen Sehnenabriss an der Hüftmuskulatur zugezogen und darf für mindestens vier Wochen nicht spielen.

Die Vorbereitungen auf die Europameisterschaft möchte Sigurdsson nun erst einmal mit 16 statt mit 17 Spielern fortsetzen. Er hofft, dass bis zur EM in knapp zwei Wochen Rune Dahmke wieder fit ist. Der Kieler ist der einzige verbliebene Linksaußen der deutschen Nationalmannschaft und konnte aufgrund einer Sprunggelenksverletzung noch nicht am Training teilnehmen.

Vor der EM in Polen stehen für die DHB-Auswahl noch drei Länderspiele an: Am 5 Januar muss die Mannschaft gegen Tunesien in Stuttgart antreten, am 9. und 10. Januar gegen Island in Kassel und Hannover auflaufen. In der Vorrunde der EM heißen die Gegner der deutschen Mannschaft dann Spanien, Schweden und Slowenien.

Der Kader der deutschen Handballer für die EM 2016 in Polen

Tor: Carsten Lichtlein, Andreas Wolff

Linksaußen: Rune Dahmke

Rückraum links: Steffen Fäth, Christian Dissinger, Finn Lemke

Rückraum Mitte: Martin Strobel, Niclas Pieczkowski, Simon Ernst

Rückraum rechts: Steffen Weinhold, Fabian Wiede

Rechtsaußen: Johannes Sellin, Tobias Reichmann

Kreis: Hendrik Pekeler, Jannik Kohlbacher, Erik Schmidt

Reserve: Silvio Heinevetter, Dario Quenstedt, Stefan Kneer, Julius Kühn, Paul Drux, Michael Müller , Kai Häfner, Evgeni Pevnov, Manuel Späth

 




Sie können einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback setzen.

Hinterlasse einen Kommentar